Startseite

Herzlich willkommen auf www.dein-studienkredit.de, dem Online-Portal rund um das Thema Studienfinanzierung und Studienkredite.

Wer sich erst einmal für ein Studium entschieden hat, muss sich Gedanken zum Thema Studienfinanzierung machen. Aufgrund der zahlreichen Möglichkeiten gestaltet es sich jedoch mitunter recht schwierig, eine geeignete Finanzierung zu finden.

In diesem Zusammenhang denken die meisten angehenden Studenten an das sogenannte Bafög. Hierbei handelt es sich um eine finanzielle Unterstützung von Studenten durch den Staat. Diese Förderung ergibt sich aus dem Bundesausbildungsförderungsgesetz und unterliegt strengen Voraussetzungen. So müssen Antragssteller ihr eigenes Vermögen, sowie das ihrer Eltern offenlegen und auf diese Art und Weise ihre Bedürftigkeit glaubhaft machen. Darüber hinaus sind Empfänger von Bafög-Leistungen dazu verpflichtet, in regelmäßigen Abständen ihre Studienleistungen in Form von sogenannten Leistungsnachweisen zu belegen.

Viele Studenten erfüllen jedoch nicht die strengen Voraussetzungen für eine Bafög-Förderung oder benötigen noch weitere finanzielle Mittel, um ihren Lebensunterhalt bestreiten zu können. Insbesondere die Tatsache, dass mittlerweile die Mehrheit der deutschen Universitäten Studiengebühren erheben, sorgt für eine dramatische Verschärfung der finanziellen Situation von Studenten. Folglich sind immer mehr Hochschüler auf Studienkredite angewiesen, da sie ansonsten das Geld für ihre monatlichen Ausgaben nicht mehr aufbringen könnten.

Für solche Fälle existieren heute vielfältige Finanzierungsangebote, die auf die Bedürfnisse von Studenten zugeschnitten sind. So offeriert der Staat Studierenden zinsgünstige Studiendarlehen, deren Tilgung in der Regel erst ein paar Jahre nach Studienabschluss beginnt.

Zusätzlich besteht ebenfalls die Möglichkeit, einen Studienkredit bei einem privaten Kreditinstitut abzuschließen. Hierbei handelt es sich grundsätzlich um einen gewöhnlichen Kreditvertrag, der jedoch auf die Voraussetzungen und Bedürfnisse von Studenten abgestimmt ist. Aber auch Bildungsfonds eignen sich hervorragend zur Finanzierung einer Hochschulausbildung. Doch im Gegensatz zu den anderen Finanzierungsmodellen darf dieser ausschließlich zur Begleichung der Studiengebühren verwandt werden.

Wer sich also während seiner Studienzeit ausschließlich seinem Studium widmen und sich nicht um seine Finanzen sorgen möchte, sollte sich im Vorfeld ausführlich über die verschiedenen Finanzierungsoptionen informieren und gegebenenfalls frühzeitig einen entsprechenden Antrag stellen.

Falls Sie sich aber in einer Ausbildung befinden – oder auf dem Weg dorthin – so empfiehlt sich unter Umständen ein Ausbildungskredit

Weiterführende Informationen: